50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel Oktober 2020

Aktuelle Corona-Informationen

Da in der Stadt Aachen die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell über der kritischen Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, treten weitere Maßnahmen in Kraft.

- Zusammenkünfte im öffentlichen Raum mit max. fünf Personen oder zwei Hausständen.

- In Fußgängerzonen, auf Märkten und bei Veranstaltungen ist dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

- Der Beginn der Sperrzeit für das Gaststättengewerbe sowie für öffentliche Vergnügungsstätten im gesamten Gebiet der Stadt Aachen wird auf 24 Uhr vorverlegt.

- In der Zeit von 23 bis 6 Uhr gilt für Verkaufsstellen ein Verkaufsverbot für alkoholische Getränke.

-  Private Feierlichkeiten aus herausragendem Anlass (etwa Hochzeitsfeiern) außerhalb des privaten Bereichs dürfen eine Teilnehmerzahl von 25 nicht überschreiten.

- Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 500 Personen im Außenbereich und 250 Personen in geschlossenen Räumen sind verboten.

Weitere Details hier:

Sibylle Keupen: Die Neue im Rathaus

Sie hat konkrete Vorstellungen  –  zum Büchel, zum Bushof, zum Tivoli, zu einer Konzert- und Kongresshalle, zu einer Multifunktionshalle, zur Mobilität in und um Aachen. Da fällt sogar das Stichwort Seilbahn.

Und auf Dauer will sie  nur repräsentativ  im historischen Rathaus bleiben, das OB-Büro  als Arbeitsplatz dagegen  verlegen.

Im Interview mit BAD AACHEN äußert sich Sibylle Keupen zu einer ganzen Reihe von Punkten. Bernd Mathieu hat mit der neuen Oberbürgermeisterin gesprochen, bevor sie am Mittwoch, 4. November, in der konstituierenden Ratssitzung offiziell als erste Frau in Aachen in dieses Amt eingeführt wird.

Hier geht's zum Interview.

(Foto: Andreas Herrmann)

Weihnachtsbummel ohne Buden

Budenzauber, Lichtermeer, Printen, Weihnachtsstimmung: Auf ihren Weihnachtsmarkt müssen die Öcher in diesem Jahr leider   verzichten. „Wir können uns den Advent zwar nicht ohne ihn vorstellen, aber nach intensiven Gesprächen mit Vertretern der Stadt haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den diesjährigen Weihnachtsmarkt abzusagen“, erklärt Manfred Piana, Geschäftsführer des Märkte- und Aktionskreises City (MAC).

Lange hatten alle Beteiligten um Hygienekonzepte gerungen, um das Budendorf  rund um Dom und Rathaus doch möglich zu machen. Vorbei. Angesichts steigender Infektionszahlen musste der MAC jetzt kapitulieren.

Mit festlicher Beleuchtung lädt die City dennoch zum Weihnachts-einkauf ein.

(Foto: C. Hartmann)

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

Foto: ©shutterstock

Herbst-Spezial: Mode und mehr

Corona hat viel verändert. Auch in Aachen. Der Lockdown hat  eingefahrene Strukturen aufgebrochen, sichtbar gemacht, was wirklich wichtig ist. Was hat Bestand? Die Antwort überrascht: der inhabergeführte Einzelhandel! Klar, das Konsumverhalten hat sich verändert. Aber fest steht auch: Die Vorteile des Einkaufens vor Ort sind überdeutlich geworden. Das macht Lust auf neue Herbsttrends.

BAD AACHEN stellt daher in der aktuellen Ausgabe all das vor, was Öcher Trendsetter jetzt wissen sollten: neue Mode, neue Frisuren und Beautytipps. Damit gelingt der nächste Stadtbummel garantiert!

Hier geht's zum Herbst-Spezial




THEMA DES MONATS

Foto: ©shutterstock.com/Zoonar

Im Garten ist jetzt viel zu tun!

Am 22. September war kalendarischer Herbstanfang und es ist nicht zu übersehen, dass auch in der Natur die kalte Jahreszeit begonnen hat. Die Bäume im Aachener Wald werden lichter, das Laub leuchtet in schillernden Farben: die feurig roten Blätter des Wilden Weins, das sonnige Gelb und Orange der Kastanienbäume, die auffälligen Hagebutten der Rosen­sträucher... Der Herbst inszeniert die Pflanzenwelt jedes Jahr neu und bringt auch Öcher Gartenfreunde ins Schwärmen.

Spätestens jedoch, wenn das bunte Laub von den Bäumen gefallen und die Stauden braun und trocken sind, möchte der Garten mehr als nur bestaunt werden. Denn jetzt ist viel zu tun! Während in den Sommermonaten Unkrautjäten und Wassergießen Gärtner auf Trab halten, stehen im Herbst ganz andere Aufgaben an. BAD AACHEN weiß, was jetzt zu beachten ist und hält nützliche Tipps bereit.

Hier geht's zum Garten-Spezial